Sachprogramm Grazer Bäche, Österreich

Das "Sachprogramm Grazer Bäche" hat bestmöglichen Hochwasserschutz für die Stadt Graz, eine ökologische Aufwertung und die Verbesserung der Naherholungsbereiche an den Grazer Bächen zum Ziel. Einen wesentlichen Teil der Schutzmaßnahmen bilden Rückhaltebecken, in denen das Wasser im Hochwasserfall kurzzeitig zwischengespeichert werden kann.

INSITU Geotechnik wurde mit bodenmechanisch-geotechnischen Beratungs- und Planungsleistungen für die Rückhaltebecken "Weinitzen 2 / Höfbach" am Schöcklbach und "Bründlbach" im Westen von Graz beauftragt.
 

Leistungen

  • Entwicklung des Gründungskonzeptes mit Bemessung der erforderlichen geotechnischen Sondermaßnahmen; Angaben zum Dammaufbau
  • Standsicherheitsnachweise für die Dammbauwerke; Standsicherheitsuntersuchungen für die eingestauten Bereiche
  • Beratung des Planungsteams in allen geotechnischen Fragestellungen
  • Grundlegende Charakterisierung des Aushub- und des Schüttmaterials nach Bundes-Abfallwirtschaftsplan 2011
  • Geotechnische Bauaufsicht in der Ausführungsphase

Auftraggeber

Amt der Steiermärkischen Landesregierung, Fachabteilung 19B , Graz

Leistungszeitraum

seit 2009

 
logo  v2.5 © 2006-2014 INSITU Geotechnik  ZT GmbH